top of page
  • Autorenbildskidevilswaltrop

Der Berg ruft...mit Skitaufe!

Beim Frühstück um 7.30Uhr waren viele putzmunter und stärkten sich für den bevorstehenden Tag.


Bereits gegen 8.15Uhr brachen ersten Gruppen in Skikleidung mit Helm und Notfallkarte auf, um durch die verschneite Landschaft ins Skigebiet zu wandern.

Auch viele weitere Gruppen wählten bei der aufgehenden Sonne den Spaziergang.

Im Depot angekommen herrschte das geregelte Chaos....Schuhe wurden Skischuhe und Skier getauscht und es ging mit den Skilehrer:innen auf die Pisten.



Anfänger erlernten die ersten Basiskenntnisse und trainierten dann Schritt für Schritt die Bewegungsabläufe. Der ein oder andere Sturz in den Schnee kam zwar vor, aber alle fuhren mit sehr viel Motivation und Spaß bis zum Mittag.



Mit hungrigen Mägen ging es in den Gondeln hoch auf gut 2055 Metern, um das wohl verdiente Mittagessen auf der Brunnalm bei strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse oder auch in den Räumen einzunehmen.





Ausgeruht und gestärkt ging es in den Nachmittag, der vor allem für die Anfänger noch eine große Herausforderung bot.

Gemeinsam fuhren alle Gruppen - Anfänger und Fortgeschrittene - mit den Schleppliften ins Skigebiet und übten auf den beiden Pisten Feistritz und St.Leonhard.





Der erste Skitag endete um 15.30Uhr mit der Abmeldung an der Talstation, bei der sich traditionell alle alphabetisch aufstellen.


Müde, aber zufrieden wurde der Nachmittag eingeläutet und viele nutzen die Zeit sich etwas auszuruhen, denn bereits nach dem Abendessen stand die alljährliche Skitaufe für die "Frischlinge" auf dem Programm.


Mit Fakeln zog die Gruppe herunter zum hiesigen Bach. Nach einer kleinen Ansprache von Herrn R. Fischer wurden sämtliche Schüler:innen von ihren gewählten Paten getauft.

Anschließend ging es zurück ins Warme und ans ins Bett.
















433 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page